DVF BAYERN NEWS



  • 05.04.2022 Ausstellungen , Bezirkswettbewerbe , DVF

    Ausstellung im Kuhstall

    Vor 10 Tagen eröffnete der Fotoclub Arzberg die Bezirksfotoschau 2022 im Volkskundlichen Museum Arzberg mit der Preisverleihung zur Oberfränkischen Fotomeisterschaft.

    Der Fotoclub Arzberg hatte als Ausrichter der Oberfränkischen Fotomeisterschaft 2022 in das Volkskundliche Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth eingeladen. Unter Leitung des neuen Bezirksleiters Wolfgang Stark gab es zur Eröffnung der Ausstellung an einem ungewöhnlichen Ort, den zur Galerie umfunktionierten ehemaligen Kuhstall, die Preisverleihung auf dem Freigelände des Museums

    Den Ehrenpreis des Bezirkstagspräsidenten Henry Schramm für den Oberfränkischen Fotomeister Wolfgang Becher (der per Live-Übertragung via Tablet zugeschaltet war) nahm stellvertretend sein Sohn Manuel (oberes Bild) entgegen. Neben den Gewinnern von Urkunden und Medaillen erhielt Gerhard Syha erstmalig für Oberfranken den „Bayerischen Löwen in Gold/montiert“.

    In der Autorenwertung kam Wolfgang Stark auf den 2. Platz vor den beiden Drittplatzierten Bernd Jaloszynski (beide vom Fotoclub Arzberg) und Martin Hirsch (Fotogruppe Thurnau).

    Für den Sieg in der Clubwertung der Vorsitzende des Fotoclubs Arzberg, Stefan Weiß,  die Trophäe zur Clubmeisterschaft. Auf dem 2. Platz landete die Fotogruppe Thurnau und auf Platz 3 der Fotoklub Selb.

    Alle 120 angenommenen Bilder kann man bis zum 31.05.22 im ehemaligen Kuhstall des Museums auf sich wirken lassen. Hartmut Bombosch, Fotoclub Arzberg

    Weitere Fotos von der Siegerehrung finden Sie auf unserer Seite zur Oberfränkischen Fotomeisterschaft 2022:

    Oberfränkische Fotomeisterschaft 2022 ...