DVF BAYERN NEWS



  • 09.10.2021

    Roland Kennerknecht verteidigt den Meistertitel

    Am Samstag, 18.09.2021, haben zahlreiche DVF-Bayern-Mitglieder die Endrunde der Jury zur Bayerischen Fotomeisterschaft via Internet mitverfolgt. Einer von ihnen war der alte und neue Bayerische Fotomeister. Und das an einem besonderen Ort.


    Ingrid Kronthaler und Roland Kennerknecht von der BSW Fotogruppe Würzburg waren nämlich zu der Zeit in Paris und haben unter dem Eifelturm die Auswahl der besten Arbeiten durch unsere Jury-Mitglieder Jakob Messerschmidt, Hermann Mohr und Reinhard Becker vom Fotoclub Obersulm beobachtet. Wie man sieht, hat Roland Kennerknecht mit besonderer Freude seine beiden Medaillengewinne aufgenommen. Ob das auch zur Titelverteidigung reicht, wusste er damals noch nicht. Jetzt hat er die Gewissheit. Wenn auch nur mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Aleksandra Boeck (Fotofreunde Wiggensbach), der diesjährigen DFM-Vize-Meisterin, landete er erneut auf dem ersten Platz der Bayerischen Fotomeisterschaft. Den dritten Platz belegte Max Striegl (DVF Direktmitglied), dem Gewinner des Wettbewerbs im Jahr 2018.

    Die Club-Meisterschaft ging an die BSW Fotogruppe Würzburg, vor dem Fotoclub Schrobenhausen (Platz 2) und den Fotofreunden Wiggensbach (Platz 3). Die Jungfotografen Nicolas Buchmann (bis 12 jahre) und Jonas Stahl (17 - 20 Jahre) holten sich mit ihren Bildern die meisten IRIS-Punkte in ihren Altersklassen.

    Alle Ergebnisse sowie die angenommenen und ausgezeichneten Arbeiten (mehr als 450 Fotos) finden Sie auf unserer Seite zur Bayerischen Fotomeisterschaft 2021. Ein herzlicher Dank geht an unsere Fotofreunde vom Fotoclub Obersulm für die kompetente und faire Juryarbeit. Und wir freuen uns jetzt schon auf die Preisverleihung am 6. November um 14 Uhr im Frauenkircherl in Erding am Schrannenplatz 1. Wolfgang Elster

    Bild: Roland Kennerknecht unter dem Eifelturm

    Bayerische Fotomeisterschaft 2021 ...