DVF BAYERN NEWS



  • 05.08.2021 Bezirkswettbewerbe , DVF , Fotowettbewerbe

    Oberfränkische Fotomeisterschaft 2021

    Robert Christ vom Fotoclub Arzberg ist der Gewinner beim DVF Bezirks-Fotowettbewerb Oberfranken und sein Verein siegt bei Clubmeisterschaft.

    44 Autoren haben sich mit 248 Fotos bei der Oberfränkischen Fotomeisterschaft beteiligt. Am vergangenen Samstag nahmen die Jurymitglieder Lothar Nöth (Fotoclub Münnerstadt), Rolf Kaminski (Fotoclub Bad Neustadt) und Georg Eisemann ( SKF Schweinfurt) bei einer Präsenzjury unter der Leitung des DVF Bezirksvorsitzenden Klaus Wöhner und des Organisationsleiters Eugen Schneiderbanger von der Fotogruppe Thurnau ihre Arbeit auf.

    Nach der Auswertung der vergebenen Annahmen und Auszeichnungen hat sich der Fotoclub Arzberg mit einem Vorsprung von sechs Löwenpunkten deutlich als Sieger der Clubwertung vom Fotoclub Coburg (Platz 2) und der Fotogruppe Thurnau (Platz 3) abgesetzt.

    Zoe Jungk vom Fotoclub 70 Sonneberg (bis 12 Jahre) und Elina Schönberg vom Fotoclub Arzberg (17-20 Jahre) schnitten in ihren Jugendaltersklassen am Besten ab.

    Robert Christ vom Fotoclub Arzberg war mit zwei (von drei) Medaillen und einer Urkunde nicht zu schlagen. Dahinter belegte Maria Setale vom Fotoclub 70 Sonneberg mit einer Urkunde und vier Annahmen Platz 2 vor Wolfgang Stark vom Fotoclub Arzberg, der mit einer Medaille und zwei Annahmen den 3. Platz belegte. Wir gratulieren und wünschen uns, dass die Ausstellung wie geplant vom 09.10.21 - 06.01.22 im Töpfermuseum Thurnau, Kirchplatz 12, 95349 Thurnau, im Rahmen des 60jährigen Clubjubiläums der Fotogruppe Thurnau stattfinden kann. Wolfgang Elster

    Bild: von links Klaus Wöhner HonDVF, Georg Eisemann EFIAP, Rolf Kaminski, Lothar Nöth MFIAP, EFIAP/D-2 und Clubchef Gerhard Buberl

    Oberfränkische Fotomeisterschaft 2021