Ausstellung im Pflegschlossgarten Schrobenhausen

13.05.2019: Bei Einwohnern von Schrobenhausen und Touristen gleichermaßen beliebt sind der begehbare Stadtwall mit seinen imposanten Baumriesen - manche davon über 100 Jahre alt - sowie die Stadtmauer aus dem frühen 15. Jahrhundert mit ihren Wehrtürmen, die eine beschauliche Altstadt umgeben. Die Stadtmauer bietet in ihren gemauerten Rundbögen auf der innenliegenden Seite viel Platz für dekorative Kletterpflanzen wie Efeu und wilden Wein - aber mindestens ebenso gut machen sich dort jedes Jahr die Bilder des Fotoclubs Schrobenhausen und des österreichischen Fotoklubs VHS-AK Perg. Die beiden Vereine freuen sich schon, ihre "Schmuckstücke" des vergangenen Jahres Mitte Mai einem interessierten Publikum in den Stadtmauerbögen des Pflegschlossgartens zu präsentieren. Viele der Fotografen werden vor Ort sein und liebend gerne Fragen zu ihren Bildern und der Fotografie beantworten. Heuer findet im Schlossgarten zeitgleich das Schrobenhausener Museumsfest statt, was heißt, dass für musikalische Untermalung von 11:30 Uhr mit Jazzmusik und ab 13 Uhr mit karibischen Rhythmen gesorgt ist. Um die vom vielen Schauen und Musik hören hungrigen Mägen sorgen wieder "Burgers Hofladen" sowie das Catering des Museumsfestes. Ein Besuch des Pflegschlossgartens am Sonntag, dem 19. Mai, ist also eine runde Sache und bietet kurzweilige, anregende Zerstreuung für viele Geschmäcker. Die Bilderausstellung findet von 10 bis 18 Uhr bei jedem Wetter statt und die Mitglieder des Fotoclubs Schrobenhausen freuen sich auf zahlreiche Besucher und eine gelungenen Sonntag mit vielen positiven Eindrücken. Herbert Haas, Fotoclub Schrobenhausen

Pflegschlossgarten an der Stadtmauer
hinter dem Museum im Pflegschloss
Am Hofgraben 3,  86529 Schrobenhausen

Deutscher Verband für Fotografie e.V. - DVF Bayern
1. Vorsitzender Alexander Gohlke, Hermann-Hesse-Weg 36, 84405 Dorfen
Tel. 01522 9221010, Email: alexander.gohlke@dvf-bayern.de
Redaktion und Webdesign:
Wolfgang Elster, Schillerstraße 49, 89407 Dillingen
Tel. 09071/2719, Email: admin@dvf-bayern.de