Tatort Offene Blende in Wiggensbach

11.10.2017: Während es leider schon mal vorkommt, dass eine DVF-Bezirksveranstaltung in der Berichterstattung überhaupt nicht stattfindet, glänzt man andernorts als Medien-Profi. Wenn es Musterbeispiele für gelungene Öffentlichkeitsarbeit gibt, sind das die Beiträge von den Fotofreunden Wiggensbach. Da gibt es Plakate in mehreren Versionen für alle erdenkliche Zwecke - für Web, Druck, im Hoch- und Querformat und echte Textdateien mit allen wichtigen Informationen. Das musste einmal erwähnt werden bevor wir zu dem kommen, um was es überhaupt geht. Tatort Offene Blende? Hier hilft die Besucherinformation zur Ausstellung der Fotofreunde Wiggensbach, die groß übrigens gedruckt im Eingangsbereich des WIZ hängen wird, weiter: "Die offene Blende lässt vieles im Unscharfen, wodurch die Spannung im Bild steigt. Der so entstandene Bokeh-Verlauf lenkt den Blick auf das Wesentliche. Den erfahrenen Kriminologen werden die Ausstellungsbilder viele Geschichten erzählen. Suchen Sie in jedem Bild das Thema: offene Blende. Versuchen Sie, hinter das Geheimnis der einzelnen Bilder zu kommen. Sammeln Sie Beweise und passen Sie auf, dass Ihrem Ermittlerauge kein Indiz entgeht. Welche Rolle nehmen Sie an unserem Tatort ein? Möchten Sie Betrachter sein und Ihre Vermutung für sich behalten, oder möchten Sie an der Aufklärung mitwirken? Hinterlassen Sie Spuren in unserem Gästebuch, damit wir nachvollziehen können, ob unsere "Kommissare" sich am Tatort richtig verhalten haben." Da hat sich mal jemand etwas mehr einfallen lassen ... Wolfgang Elster

FOTOAUSSTELLUNG im WIZ (Wiggensbacher Informations Zentrum)
Kempter Straße 3, 87487 Wiggensbach - Eintritt: 1,50 Euro
21. Oktober bis 12. November 2017
Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–12 Uhr | Sa/So 10–18 Uhr | Feiertage 10–18 Uhr
www.fotofreunde-wiggensbach.de →

Deutscher Verband für Fotografie e.V. - DVF Bayern
1. Vorsitzender Alexander Gohlke, Hermann-Hesse-Weg 36, 84405 Dorfen
Tel. 01522 9221010, Email: alexander.gohlke@dvf-bayern.de
Redaktion und Webdesign:
Wolfgang Elster, Schillerstraße 49, 89407 Dillingen
Tel. 09071/2719, Email: admin@dvf-bayern.de